Gesundheitsgerechte Verpflegung im Arbeitsalltag

Betriebliche Gesundheitsförderung – nach § 20a SGB V – eine themenbezogene Schulung für Ernährungsfachkräfte

Präventionsprinzip: Gesundheitsgerechte Ernährung im Arbeitsalltag

JobFood - genussvoll und leistungsstark durch den Arbeitsalltag

Möchten Sie Berufstätige in ihrem Ernährungsalltag individuell und pragmatisch unterstützen? Wünschen Sie sich alltagstaugliche, bereits fertig ausgearbeitete Schulungsunterlagen und praktische Tipps für die Organisation eines Kurses in Betrieben? Dann könnte dieses Präventionsprogramm für Sie interessant sein!

Im Kurs „JobFood“ geht es um die ausgewogene Ernährung am Arbeitsplatz und Zuhause, denn die Pausenverpflegung spielt eine zentrale Rolle für die Leistungsfähigkeit. Es werden gesundheitsfördernde Aspekte ebenso wie der Genuss und die Lebensfreude berücksichtigt.

Ein Ziel des Kurses ist, dass die Teilnehmer ihren persönlichen Ess-Alltag finden und bewusster gestalten. Die Teilnehmer werden für Ihre Körpersignale sensibilisiert. Darüber hinaus gibt es Tipps gegen Heißhunger sowie zu versteckten Fette.

Der Kurs beinhaltet 12 Termine und findet einmal wöchentlich statt. Das Ergebnis sind gesunde, motivierte Mitarbeiter mit einer hohen Effizienz und geringen Ausfallzeiten.

Anerkennung

Der Kurs ist als  standardisiertes Angebot bei der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt und zertifiziert (Konzept-ID: 20160913-V3472), weshalb alle Krankenkassen ihren Versicherten für die regelmäßige Teilnahme einen Zuschuss zahlen. Versicherte aller Krankenkassen können teilnehmen.

Zielgruppe

  • DiätassistentInnen
  • Diplom-OecotrophologInnen
  • ErnährungswissenschaftlerInnen
  • Diplom-Ingenieure Ernährungs- und Hygienetechnik, Schwerpunkt „Ernährungstechnik“
  • Diplom-Ingenieure Ernährung und Versorgungsmanagement, Schwerpunkt „Ernährung“

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Der Kurs ist bereits angemeldet, geprüft und genehmigt durch die Zentrale Prüfstelle Prävention und somit entfällt für Sie die individuelle Erarbeitung, Anmeldung und Prüfung.
  • Sie erhalten ein komplett ausgearbeitetes Kursleitermanual auf CD - inklusive folgender Leistungen:
    • Versorgung mit allen für die Durchführung benötigten Dokumenten
    • Individuelle Betreuung durch die QuEr vital GbR und die Kraaibeek GmbH
    • Unterstützung bei der gezielten Organisation des Kurses
    • Erweiterung Ihres Leistungsspektrums und Kundenstammes
    • regelmäßige inhaltliche Updates und Pflege der Homepage, auf der Sie als Kursleiter/-in gelistet werden (jährlich kündbar) für 69,00 € zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer jährlich kündbar

 

Dauer

1 Tag (10.00 bis 18.00 Uhr)

Kosten

  • für die Schulung inklusive Konzept: 560,00 € zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer
  • für Updates/Pflege der Homepage: 69,00 € jährlich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (jährlich kündbar)

Sonderkonditionen für VDD-Mitglieder

  • für die Schulung inklusive Konzept: 420,00 €, zzgl. der gesetzlichen MwSt.
  • jährliche Nutzungsgebühr: 49,00 €, zzgl. der gesetzlichen MwSt. (jederzeit kündbar)

 

Durch die Teilnahme an der Einstiegschulung wird die Berechtigung erlangt, das Programm inklusive aller Materialien für drei Jahre als Kursleiter/-in anzubieten.

Eine Bepunktung der Schulung durch die Berufsverbände ist möglich.
Der VFED vergibt 8 Punkte, QUETHEB vergibt 2 Punkte (1 Punkt Modul M, 1 Punkt Modul B), VDD/VDOE: je 1 Punkt pro 45 Min.-Einheit.

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Referenten

Yvonne Matthei Diplom-Oecotrophologin (FH) und Sandra Kalter (Diätsassistentin)

  • seit 11 Jahren selbstständig als Ernährungsberaterin tätig
  • seit 2012 Gründung der Praxis QuEr vital GbR, gemeinsam geführt mit Sandra Kalter
  • seit 2008 Individualberatungen und Gruppenschulungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Bereich Gesundheitsförderung, dies beinhaltet die Anbieterqualifikation für die Zusammenarbeit mit Krankenkassen im Bereich § 20 SGB V
  • jahrelange Erfahrung im BGF durch Einsatz in Kindergärten und Betrieben
  • Inhaberinnen des Programmes

Hanna-Kathrin Kraaibeek Diplom-Oecotrophologin

Termin/Veranstaltungsort

  • 12.10.2017, 10.00 - 17.00 Uhr (Seminar-Nr. PI-JF-06)
    Evangelische Familienbildungsstätte, Bahnhofstraße 18-22, 25421 Pinneberg (vor den Toren Hamburgs!)


Informationen und Anmeldung

Sind Sie neugierig geworden? Sind Fragen unbeantwortet geblieben? Treten Sie gerne mit uns in Kontakt. Hier gelangen Sie direkt zum Anmeldeformular.

Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Termine auf einen Blick

Wann? Was? Organisationsform Wo?
19.08.2017 Follow Up-Workshop Betriebliche Gesundheitsförderung WS Magdeburg
08.09.2017 Workshop Betriebliche Gesundheitsförderung WS Senden/Ulm
09.09.2017 Follow Up-Workshop Betriebliche Gesundheitsförderung WS Senden/Ulm
25.09.2017 Schicht im Schacht - Essen bei Schichtarbeit K Münster
26.09.2017 On the road - Essen im Aussendienst K Münster
27.09.2017 Auf Kurs K Münster
27.09.2017 Top in 4M (Top in Form) K Münster
28.09.2017 Nur das Beste für mein Kind - Essen ist Chefsache K Münster
29.09.2017 Follow up-Workshop Betriebliche Gesundheitsförderung WS Münster
06.10.2017 Fit mit Genuss ab 20+ K Neumünster
06.10.2017 Fit mit Genuss ab 50+ K Neumünster
11.10.2017 Schicht im Schacht K Pinneberg
12.10.2017 JobFood - Gesundheitsgerechte Ernährung im Arbeitsalltag K Pinneberg
13.10.2017 Workshop Betriebliche Gesundheitsförderung WS Pinneberg
14.10.2017 Auf Kurs K Pinneberg
10.11.2017 Workshop Betriebliche Gesundheitsförderung WS Münster
18.11.2017-19.11.2017 BGM meets BGF S Münster
07.12.2017 Leitfaden Prävention S Münster

Legende:
K = Kursleiterschulung und Konzept
WS = Workshop
S = Seminar